Greenpeace Switzerland @greenpeace_ch@mastodon.greenpeace.ch

« 💥 Une vingtaine de nos activistes sont en action ce matin devant le @MuseeLouvre pour dénoncer le partenariat entre @TotalEnergies et le musée.

Le Louvre doit cesser de se rendre complice de l’activité climaticide de la multinationale. t.co/UvgIENQHb6 »

— Retweet twitter.com/greenpeacefr/statu

« Let’s get oil sponsorship out of the arts once and for all!

👏👏👏 @greenpeacefr for calling out this dirty partnership between @MuseeLouvre & @TotalEnergies.

Oil companies can't keep benefiting from the shiny glow of important schools and cultural institutions.

twitter.com/greenpeacefr/statu »

— Retweet twitter.com/Greenpeace/status/

« 😳 Guckt euch mal die an:
Die klimaschädlichen Emissionen steigen seit 1990, wenn der Konsum mitbilanziert wird.

Und unsere Regierung behauptet offiziell eine 1.5*C-Politik zu haben. 🤔

carbonbrief.org/mapped-worlds- t.co/qpukDqd4e5 »

— Retweet twitter.com/klinglergeorg/stat

« Wir sind zurück und machen weiter.
Warum? Weil dies ein Notfall ist. Weil sich die Öffentlichkeit noch nicht bewusst ist, was auf uns zukommt.
Wir sind mehr als gestern, obwohl die Polizei unsere Vorbereitungen stört.
Wir bleiben flexibel.
t.co/krfOHvNkg6 »

— Retweet twitter.com/xrSchweiz/status/1

Seit 50 Jahren kämpfen wir für eine grüne und gerechte Welt. @RTLExtra blickt auf unsere Erfolge zurück – und zeigt auch unsere .

tvnow.ch/shows/extra-rtl-76/20

«  als Verantwortliche für die globale Erhitzung? Mit dem zeigen wir auf, dass viele Bäuerinnen & Bauern bereits klimafreundliche Ansätze umsetzen. Unterstütze JETZT das Crowdfunding, damit das Projekt Wirklichkeit wird:
wemakeit.com/projects/prix-cli t.co/RqV3oobN2s »

— Retweet twitter.com/KlimaAllianzCH/sta

« The only way to stop oil spills is to stop extracting & refining oil. The only way to stop plastic pollution is to stop making plastic. These crises are linked because 99% of plastic is made of fossil fuels. In order to address , we must also ! twitter.com/CenterForBioDiv/st »

— Retweet twitter.com/brkfreeplastic/sta

« Gestern wurde von rebellierenden Menschen an der Bahnhofstrasse viel geboten.
Unsere Akrobatinnen waren auf der Höhe und unsere Clowns suchten eine lebenswerte Erde. Davon gibt es nämlich nur eine.
Heute ab 12 h geht es weiter!

xrebellion.ch/news/20211005-ne t.co/Z1LjhdZWY4 »

— Retweet twitter.com/XRZurich/status/14

« Wir sind gewaltfrei, ehrlich, verletzlich und verzweifelt.
Dennoch kommen wir heute und morgen (!) wieder, um gegen das Aussterben und die auf die Strasse zu sitzen.
Wir sind Menschen wie du.

# t.co/2PSsvKOT4A »

— Retweet twitter.com/XRZurich/status/14

💡 Kluge Köpfe erklären die – mit Joschka Fischer und Michael Hengartner. Und mit unserer Geschäftsleiterin @IrisMenn. Am Samstag, 16. Oktober in Bern. facebook.com/events/1296619054

« Mit schwerem Gerät und viel Einsatz wird unser schöner Turm abgebaut.
Wird kommen morgen wieder.
Danke für das professionelle Vorgehen.

Dieser Aufstand gegen das Aussterben ist leider nötig. t.co/exNCNXZ3f0 »

— Retweet twitter.com/xrSchweiz/status/1

« Wir sind wieder auf der Strasse.
Menschen wie du, die nicht hinnehmen wollen und keinen anderen Weg mehr sehen.
t.co/1yLTIm8zWs »

— Retweet twitter.com/xrSchweiz/status/1

« Auch die offizielle behauptet wider besseren Wissens, ihre Klimapläne seien 1.5*C tauglich.

Diese andauernde und leider oft unwidersprochene ist Gift für demokratische Lösungsfindung.


@UVEK
@bafuCH

link.medium.com/pSqRgNlu5jb »

— Retweet twitter.com/klinglergeorg/stat

« Brave climbers scaling one of Shell's silos in Rotterdam today, plastering it with misleading fossil fuel ads

We're calling for an EU ban ads and sponsorships by the companies most responsible for the

We need you help to : banfossilfuelads.org t.co/m3OeTRi8Ux »

— Retweet twitter.com/GreenpeaceEU/statu

« Crowd Lobbying bedeutet gemeinsam die Politik des Schweizer Parlaments zu verändern. Werde auch Teil der Veränderung und setzte dich auf unserer Plattform für einen griffigen Klimaschutz ein. gi.crowdlobbying.ch/de/ t.co/E2nOYigJvz »

— Retweet twitter.com/KlimaschutzCH/stat

« Wir kommen morgen wieder.
Wir danken allen Menschen, die sich heute am Aufstand gegen das Aussterben beteiligt haben; besonders den verhafteten.
Ebenso danken wir jenen Polizeimitarbeitenden, die ihren Job professionell ausgeübt haben.
t.co/jiZCHlhOS7 »

— Retweet twitter.com/xrSchweiz/status/1

Warum erhalten immer nur Klimaaktivist:innen ein Ultimatum? Warum nicht auch Politiker:innen, Klimasünder:innen, -Leugner:innen usw.? Die Zeit ist längst reif für wirklich wirkungsvollen . t.co/dWfARAK3An

« -Aktivisten blockieren die : Mitglieder der Gruppe blockieren die Innenstadt. Die Polizei stellt ihnen ein Ultimatum. srf.ch/news/schweiz/sitzblocka »

— Retweet twitter.com/srfnews/status/144

Extinction Rebellion verfolgt die Einhaltung der Klimaschutzziele auf konsequente und radikale –aber friedliche Weise.

t.co/D9L924JIVt

« Der Aufstand gegen das Aussterben ist in vollem Gange.
Die Polizei macht unsere Arbeit und unterbricht den Alltag von Zürich mit ihren Fahrzeugen.
Alles verläuft friedlich. t.co/ZdjG62L1A4 »

— Retweet twitter.com/xrSchweiz/status/1

« Der Aufstand gegen das Aussterben ist in vollem Gange.
Die Polizei macht unsere Arbeit und unterbricht den Alltag von Zürich mit ihren Fahrzeugen.
Alles verläuft friedlich. t.co/ZdjG62L1A4 »

— Retweet twitter.com/xrSchweiz/status/1