Greenpeace Switzerland @greenpeace_ch@mastodon.greenpeace.ch

« Mehr Bäume statt Asphalt für Zürich! Stadtklima-Initiativen in Zürich mit je rund 5'700 Unterschriften eingereicht t.co/1L86dDXmME »

— Retweet twitter.com/umverkehR/status/1

« Neue Studie von @ShareAction zeigt: keine der 25 grössten europaïschen Banken hat einen umfassenden Plan zur Umsetzung ihrer Klima- und Biodiversitätsziele. Auch die Pläne von UBS und Credit Suisse wurden analysiert. Sie schneiden schlecht ab. @KlimaAllianzCH @greenpeace_ch twitter.com/ShareAction/status »

— Retweet twitter.com/WWF_Schweiz/status

« Environmental groups and other NGOs are refusing to speak at events sponsored by fossil fuel companies

Without them, there's no green cover to hide the fact that these are lobby events designed to delay action on the


politico.eu/article/eu-ngos-bo »

— Retweet twitter.com/GreenpeaceEU/statu

« ++ BREAKING ++ Greenpeace activists demand a stop to selling climate-damaging cars at the german auto show . As long as car companies are fueling the climate crisis with more and more exhaust cars, we will protest against it! t.co/OFtYCI16ic »

— Retweet twitter.com/greenpeace_de/stat

« FAZ: @greenpeace_ch kritisiert Schweizer Banken - Klimabewusstsein spielt auch auf den Finanzmärkten eine größer werdende Rolle. Doch grüne Fonds halten nicht immer das, was sie versprechen. Die Beratung zu klimafreundlichen Anlagen ist zudem mangelhaft faz.net/aktuell/finanzen/meine »

— Retweet twitter.com/hstubner/status/14

« : weiterhin rumwursteln statt klug umbauen wird verdammt teuer:

„jährlich zwischen 13 und 19 Prozent des deutschen Bruttoinlandsprodukts. Das sind zwischen 455 Milliarden und 671 Milliarden Euro – jährlich.“

spiegel.de/wissenschaft/mensch »

— Retweet twitter.com/klinglergeorg/stat

« ⚠️THIS IS AN EMERGENCY ⚠️

The Amazon is being wiped out at an alarming rate.

Bolsonaro’s government is a threat to the forest, biodiversity, Indigenous Peoples’ rights and the global climate.

Join the movement to protect the Amazon:
greenpeace.nz/sta 👇 »

— Retweet twitter.com/GreenpeaceNZ/statu

« Erfolgreiche Klimaklagen bestätigen: Wir haben ein Recht auf Zukunft und Konzerne haben eine Klimaverantwortung! Dieses Recht fordern wir ein und gehen gemeinsam mit der Deutschen @Umwelthilfe erstmals juristisch gegen @Volkswagen, @MercedesBenz_DE und @BMW vor. t.co/WpcKvXwIfZ »

— Retweet twitter.com/greenpeace_de/stat

« 😃 🌱 ☀️ 𝘿𝙖𝙨 𝙬𝙪𝙨𝙨𝙩𝙚𝙣 𝙬𝙞𝙧 𝙨𝙘𝙝𝙤𝙣 𝙡𝙖𝙣𝙜𝙚. Jetzt ist es bestätigt. ist besser für die Umwelt. Das bestätigt Langzeitstudie von @agroscope . Bio-Feld weist eine 230 Prozent höhere Pflanzenartenvielfalt aus als konventionelles Feld. ow.ly/v8ym50G2Tp7 t.co/PA4YOK55jD »

— Retweet twitter.com/WWF_Schweiz/status

Ein Sieg für sie ist ein Sieg für uns alle!
t.co/d7fJLn2jhm

« Im Rahmen des Camps „Kampf für das Leben” haben sich tausende aus allen Regionen zusammengeschlossen. Sie demonstrieren gegen die feindliche Politik der Regierung und für den Schutz ihres Landes. Mehr dazu: act.gp/3zE3zSe t.co/pwrEQVwwmn »

— Retweet twitter.com/greenpeace_de/stat

« Der oberste Gerichtshof in Brasilien fällt eine Entscheidung, die das Schicksal der Indigenen maßgeblich definieren wird. 1200 aus 70 Gemeinschaften sind JETZT vor Ort und wir in voller Solidarität aus der Ferne dabei. twitter.com/ApibOficial/status »

— Retweet twitter.com/greenpeace_de/stat

« Von wegen grüner Finanzplatz 🇨🇭. Banks do not care. Entlarvender Beratungstest: die Hälfte der Bankberater erwähnt mit keinem Wort👇🏽. Darüber sprechen wir morgen im Panel mit @greenpeace_ch⁩ an der ⁦@GWANDSFF⁩ ⁦@SuzannaVock⁩ srf.ch/news/schweiz/greenpeace »

— Retweet twitter.com/LaeriPatrizia/stat

Unser zeigt, dass klimaverträgliches Anlegen kaum möglich ist. Diese Erkenntnis steht im krassen Gegensatz zum Ziel des Schweizer , führend im Bereich sein zu wollen. Wo bleibt die Regulierung @ParlCH ?
act.gp/38JJFtj

« Mit der grundsätzlichen Anzweiflung der Legitimation des Gerichts verstellt sich Frau Fontana von der @NZZ die nüchterne Sicht auf den Sachverhalt. Schade!

Wir wenden uns ja bewusst an die Justiz, weil hier die RECHTSFRAGE jenseits ideologischer Grabenkämpfe analysiert wird. twitter.com/klinglergeorg/stat »

— Retweet twitter.com/KlimaSeniorin/stat