Greenpeace Switzerland @greenpeace_ch@mastodon.greenpeace.ch

« Vor drei Jahren wurde das Pariser beschlossen. Was hat die Schweiz seither erreicht? Wie steht es um unsere ? Was ist die Rolle der Akademie und der Wissenschafter*innen?
Diskussion am 14.11. in Zürich u.a. mit @mahaenggi
criticalscientists.ch/en/event »

— Retweet twitter.com/klinglergeorg/stat

Die kündigt Beschränkungen für die Versicherung von neuer Kohle an. Jetzt unterstützen die vier grössten Versicherer in Europa die Bemühungen zur Bekämpfung von und ! Hier unser Medienkommentar dazu: act.gp/2zDk4zZ t.co/Fq0vX34IuR

Studie der Umweltverbände zeigt: ökologische Anstrengungen in der Landwirtschaft zwingend nötig. act.gp/2DeSFrR t.co/0Q0cuOIeJ9

«  in den Philippinen gegen die grössten industriellen Verschmutzer unserer Atmosphäre. Die bewegenden Zeugenaussagen zeigen was auf uns alle zukommt, wenn wir diesen Wahnsinn nicht stoppen. twitter.com/gpph/status/106010 »

— Retweet twitter.com/klinglergeorg/stat

« Lesenswert: "Wenn die Klage gutgeheissen würde, müsste die Schweiz strengere klimapolitische Massnahmen ergreifen." Die könnte zum werden. beobachter.ch/umwelt/klimaschu via @BeobachterRat »

— Retweet twitter.com/klinglergeorg/stat

Von der Abschlussarbeit zum Startup-Unternehmen. 🎓😊 @ProjectCircleg entwickelt Beinprothesensysteme für Entwicklungsländer, hergestellt aus . Mehr zum Projekt ➡️ projectcircleg.com/

Die @CreditSuisse wollte heute Morgen die 400'000 Unterschriften der Petition nicht entgegennehmen. Kein Problem für die AktivistInnen. Sie sind immer noch daran, die Namen auf die Stellwände vor dem Hauptgebäude der Bank zu schreiben. act.gp/2PGnGLK t.co/P1WJtYeNpR

« Die @CreditSuisse finanziert die Klimaerhitzung. Über 400'000 Menschen aus 138 Ländern fordern die Credit Suisse auf, das Richtige zu tun und die Geschäfte mit schmutzigen Ölpipeline-Unternehmen zu beenden.  »

— Retweet twitter.com/klinglergeorg/stat

Spontane Unterstützung: Passantinnen und Passanten unterschreiben die Petition gegen die @CreditSuisse direkt vor Ort. DANKE! Fordere auch du von der Grossbank mehr Verantwortung in der . act.gp/2JJuGSD t.co/LzKf2fJYGm

Die @CreditSuisse weigert sich, die 400'000 Unterschriften entgegenzunehmen. Die AktivistInnen lassen sich dadurch nicht beirren und schreiben weiter die Namen auf die Stellwände. Erhöhe mit uns den Druck auf die Grossbank! act.gp/2JJuGSD t.co/auluDmemhg

Über 400'000 Menschen sagen der @CreditSuisse . Fordere auch du von der Grossbank mehr Verantwortung in der
act.gp/2JJuGSD t.co/xnICt5bLkY

JETZT: Greenpeace-Aktivistinnen und -Aktivisten überbringen der @CreditSuisse die Unterschriften von über 400'000 Menschen und fordern die Bank auf, das Klima zu schützen. bit.ly/2SLQMYO t.co/t5HWwZBDMI

Was für eine Enttäuschung. Immerhin haben wir den Krill-Fischereiverband dazu verpflichten können, grosse Teile der Antarktis bis auf weiteres zu verschonen. t.co/XEsY5WQuSZ

« Over the last two weeks, a group of governments tried to negotiate a new Antarctic Ocean Sanctuary. Although 22 countries supported an ambitious sanctuary, Norwegian, Chinese and Russian negotiators stopped it from going ahead. »

— Retweet twitter.com/Greenpeace/status/

And the Winners Are: Ian Willms (jury prize) and Pablo E. Piovano (audience award). Congratulations to these two outstanding photographers and we look forward to seeing more of your work soon! photo-award.org t.co/px7CPoDQ4r