Greenpeace Switzerland @greenpeace_ch@mastodon.greenpeace.ch

« Damit sind wir locker über 20'000 schweizweit! Aktualisierte Liste:

TOTAL: 22'000 (ohne Chur, Baden, Sion, Zug)
Lausanne: 8000
Genève: 5000
Zürich: 2000
Neuchâtel: 1500
Fribourg: 1000
Basel: 1000
Luzern: 1000
Bern: 1000
St. Gallen: 600
Bienne: 300
Delémont: 300
Aarau: 300 »

— Retweet twitter.com/KlimaAllianzCH/sta

« Hunderte junge Menschen sind in Zürich auf der Polyterrasse. Für konsequenten und gerechten Klimaschutz. (Fotos: Markus Keller) t.co/P0cNRQWifB »

— Retweet twitter.com/KlimaAllianzCH/sta

« : mehrere hundert Schüler sind in Luzern auf den Strassen. Mehr dazu: luzernerzeitung.ch/1086276

@klimastreik @stadtluzern @KantonLuzern t.co/xxleLnKVqX »

— Retweet twitter.com/News_Luzern/status

Heute streiken Schülerinnen und Schüler in 15 Schweizer Städten. In Solothurn sind sie schon unterwegs. t.co/M28bSHHIrk

« In Solothurn sind heute hunderte junge Menschen, in der ganzen Schweiz tausende auf der Strasse und kämpfen für unsere Zukunft. System Change statt ! 🌍✊🏽 t.co/t6pGwpIYmS »

— Retweet twitter.com/majahaus/status/10

geht durch den Magen. Weniger 🥩🥛 + mehr 🥦🍎🌰 = Gesundheit für Mensch und Planet.
Hier unser Medienkommentar zur Studie. t.co/cujlNCV9J7 t.co/8SkdhN8lRV

« Wir müssen unsere Ernährung dringend ändern: Weniger Fleisch & Milch, mehr pflanzliche Lebensmittel. Guter Artikel zur - Studie in der @NZZSchweiz .
nzz.ch/panorama/so-falsch-erna »

— Retweet twitter.com/phil_schenkel/stat

« Auch das ist ein gefährlicher -Rekord zum auf die Barrikaden gehen, liebe Schuldirektion, LehrerInnen und Menschen überall.
👉am 2.2. alle auf die Strasse! twitter.com/spiegel_wissen/sta »

— Retweet twitter.com/klinglergeorg/stat

« Wieviele sie solche Rekorde braucht es noch bis wir alle auf die Barrikaden gehen?
Bis die Schuldirektion mitstreikt?
Bis das seine Arbeit macht? 👉 null Emissionen! klimareporter.de/erdsystem/eis »

— Retweet twitter.com/klinglergeorg/stat

Yeah! Am Freitag gehen in über zehn Städten Schülerinnen und Schüler auf die Strasse für mehr . Wir stehen hinter euch! web.facebook.com/pg/klimastrei

Nestlé gesteht ein, dass Recycling allein das Plastikproblem nicht lösen wird. Der angekündigte Shift zu Wegwerf-Verpackungen wie Papier schafft jedoch auch nur Probleme. Die einzige Lösung: Mehrwegverpackungssysteme. act.gp/2CqZHrd t.co/5977d3oCoX

« "This is a desperate attempt from corporate polluters to maintain the status quo on plastics. ... Make no mistake about it: plastics are a lifeline for the dying fossil fuel industry." chron.com/business/energy/arti »

— Retweet twitter.com/greenpeaceusa/stat